Campinggardasee.de

Wohin möchten Sie reisen?



Campingplätze und Feriendörfern am Gardasee: Entspannung, Sport und Ausflüge

Italien ist oft mit den Urlaube ans Meer oder in den Bergen in den Alpen vereinigt, aber viele sind den internationalen Touristen, die Italien für seine Seen und besonders den Campingplätze am Gardasee. Mit drei Italienische Regionen, die von seinen Wasser verbunden sind, ist der Gardasee nicht nur der größer Italienischer See, sondern auch einen berühmten touristischen Bereich, der eine lange dauernd touristische Tradition für Campern aus der ganzen Welt, besonders aus Mittel- und Nordeuropa hat.

Der hervorgerufene Interesse liegt an den zahlreichen Campingplätze und Feriendörfer, die an der Küste des Sees liegen, an den guten Verkehrsverbindungen und an allen Dienstleistungen, die aufgrund den Notwendigkeiten den Internationalen Touristen entwickelt wurden.

Warum sollten Sie den Gardasee für den Urlauben wählen? Die Campingplätze am Gardasee sind den idealen Ziel für allen Urlaubsart. Dank seiner geographischen Lage und seiner Form ist der Gardasee die ideale Lösung für alle Reisearten: Sport, Entspannung oder Natur. Im Süden, wo sich Lombardei (Provinz von Brescia) und Venetien (Provinze von Verona) treffen, gibt es die Area, die reicher an touristischen Orten und Dienstleistungen ist: Desenzano del Garda, Peschiera del Garda und Lazise sind den mehr ausgestatteten Zentren für Touristen Bewirtung. In der Nähe von Peschiera, befindet sich auch Gardaland, der ein der Haupte Vergnügungsparks in Italien ist; das beweist, dass die Zone, ideal für Familienurlaube ist.

Im Norden, auf beide Ufern, wird die Lanschaft wilder. Der Parco dell’Alto Garda Bresciano am West und der Monte Baldo am Ost sind die perfekte Umgebung für Naturliebhaber, entweder für Ausflüge oder auch für Wassersports. Im Richtung Bergen von Trentino-Südtirol, die Landschaft ist noch anders: wunderbare Bergen sind den perfekten Hintergrund für Sportaktivitäten wie Segeln und Kitesurfen, die sind vom starken Winden gefördert.